Mittwoch, 14. Januar 2009

Erweiterung des Horizonts

samsungtd240
Einmal im Jahr bin ich kribbelig. Also mindestens. Da kann man drauf wetten. Und kurz nach Jahresbeginn ist bei mir immer eine der heissesten Phasen. Man kommt aus dem Weihnachtstrubel, hat eventuell hier und da etwas Geld mit genommen (wir vergessen an dieser Stelle, dass wir ja auch welches ausgegeben hatten), und denkt sich "Wuha, was geht denn so auf dem Markt?".
Mir ist kürzlich meine Grafikkarte abgeraucht, also nicht vollständig Schrott, aber zu unpassenden Zeitpunkten gab sie einfach mal für eine Weile den Geist auf. Garantie ist noch drauf, man kann sie also zum Händler bringen und einschicken lassen. Allerdings hat man dann keine Graka in der Zeit...und zurzeit sind die Budget-Modelle echt erschwinglich ansich. Und WENN man schon ne neue Graka anschafft, die wird ja durch den alten 19" Monitor gar nicht ausgereizt. Man könnte sich ja eines dieser derben 24" HD-Geräte holen, die sind gar nicht mal so teuer zurzeit. Es dauert bei mir nicht lange, und mein innerer Schweinehund hat mich im Sack. Somit bin ich nun stolzer Besitzer eines Samsung T240 und einer Zotac GTX 260 AMP^2. Für alle, die sich jetzt fragen, wo der das Geld her hat: Ich gehe nicht auf Parties, trage gerne bequeme Nicht-Markenklamotten, verreise nicht oft und wohne noch bei Mama. Ich bin ein Informatiker-Kellerkind, ich gebe mein Geld nur für solches Zeug aus, das ist halt alle paar Monate richtig teuer, statt regelmäßig Geld zu kosten. Und ich bin glücklich damit :) Diese riiiiiiiesige Spielwiese, dazu noch rechts der alte Monitor im Dualview-Betrieb, so macht Arbeiten mit mehreren Dokumenten/Fenstern/Programmen erst richtig Spaß. Meine alte 8800GTS werde ich dann demnächst einschicken lassen und sehen, was aus ihr wird. Sie hat lange Zeit ihre Sache spitzenmäßig gemacht (nVidia ftw).
Die Neuanschaffungen sind denke ich eine gute Investition für die Zukunft. Ich werde keinen Fernseher brauchen, wenn ich mal ausziehe, dank HDMI-Anschluss. Und mehr Grafikpower kann (leider) heutzutage niemals schaden. Nun muss ich erstmal wieder sparen, im März kommen wieder 670€ Studiengebühren mit Vollgas auf mich zu :/

Keine Kommentare:

Kommentar posten